Information zum Kauf von Rollatoren

Der Rollator wird von seinen Anwendern als tägliches Hilfsmittel verwendet. Er dient vorwiegend als Stütze während des Gehvorgangs. Darüber hinaus bietet ein solches Gerät jedoch auch eine Vielzahl von weiteren RUSSKA Rollator vital carbonattraktiven Nutzungsmöglichkeiten. So kann ein Rollator beispielsweise auch als Sitzfläche und / oder als mobile Einkaufstasche verwendet werden. Bei längeren Ausflügen und Spaziergängen ist ein solches Gerät für Personen mit Einschränkungen / Gehbehinderungen unverzichtbar und entwickelt sich schnell zum täglichen Alltagsbegleiter. Bei der Auswahl des jeweiligen Modells sollten die individuellen Bedürfnisse des späteren Anwenders von vorneherein berücksichtigt werden. Hierbei ist insbesondere der potenzielle Einsatzort des Gerätes zu berücksichtigen. So ist ein Rollator im freien Terrain anderen / schwierigeren Verhältnissen ausgesetzt, als dies in einer ebenen Wohnung der Fall ist. Die technischen Konstruktionen der verschiedenen Modelle variieren daher. Die Maße des Körpers des späteren Anwenders sind ebenfalls zu berücksichtigen. Sowohl die Höhe der Handgriffe, als auch die Höhe der Sitzfläche müssen den individuellen Bedürfnissen angepasst sein. Weitere wichtige Faktoren sind die Maße / das Gewicht des Rollators, als auch die potenziellen Faltmöglichkeiten für einen eventuellen Autotransport.

Der Leichtgewichtrollator

Die Leichtgewichtrollatoren werden aus Aluminium oder, in sehr seltener Form, aus Karbon oder Titan gefertigt. Aufgrund dessen verfügt das Gerät über ein geringes Eigengewicht bei einer gleichzeitig konstant hohen Belastbarkeit und Stabilität. Darüber hinaus lässt sich der Leichtgewichtrollator in der Regel einfacher und schneller zusammenfalten, als dies bei dem Standardmodell der Fall ist. Es existiert eine Vielzahl von aufwendigen und modernen Konstruktionen dieser Art. Für die Bestreitung des Alltags ist ein RUSSKA Rollator vital carbon zusammengeklappt 2016-01-28-minLeichtgewichtrollator sehr gut geeignet. Durch das geringe Gewicht können die Anwender das Gerät sehr leicht und ohne Komplikationen bewegen. Kleinere Hindernisse wie Bordsteinkanten können ohne Weiteres überwunden werden. Eine spezielle Ankipphilfe am Rollator begünstigt das Ankippen enorm. In der Regel wiegt ein Leichtgewichtrollator nicht mehr als sieben Kilogramm.

Zubehör

Für die Rollatoren stehen umfangreiche Zubehörpakete zur Verfügung. So kann das Gerät beispielsweise um einen Rückengurt ergänzt werden, sofern dieser nicht bereits im Lieferumfang enthalten ist. Das Sitzen auf der dafür vorgesehenen Sitzfläche wird hierdurch enorm vereinfacht. Darüber hinaus kann an dem Rollator ein Tablett angebracht werden. Dies ist insbesondere innerhalb der Wohnung dienlich. Der Anwender kann in diesem Fall Gegenstände transportieren, ohne hierfür eine freie Hand zu benötigen. Für den Außenbereich empfiehlt sich die Installation eines Schirmes. Dieser schützt sowohl vor Niederschlägen (Regen, Hagel etc.) als auch vor starker Sonneneinstrahlung. Sollte der Schirm keine Verwendung finden, so kann er jederzeit gefaltet und an dem Rollator angebracht werden. Zudem besteht die Möglichkeit einen Gehstockhalter und eine Klingel anzubringen

Unsere Partner

partner-bauerfeind

partner-bioness

partner-jutzo

partner-schein

rehavital

Amoena_Logo_WarmGray7_4C_