Selbstständiges Baden sowohl im Alter, als auch bei Beeinträchtigungen

Die deutsche Hauptstadt zeigt sich gern von ihrer jungen, lebendigen und modernen Seite. Das sollte jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass in Berlin auch viele ältere Menschen leben. Vielfach sind gerade die Senioren aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen vom sozialen Leben ausgeschlossen. Viel wird dafür getan, um auch ältere Menschen und Menschen mit einer Beeinträchtigung zu integrieren: Rollstuhlrampen und Lifte überwinden hinderliche Stufen, in Verkehrsmitteln sind eigens Plätze reserviert, und auch das kulturelle Angebot ist vielfach auf die älteren Menschen abgestimmt.

Wenn die Verrichtung einfachster Tätigkeiten zum Problem wird

Wenn ein fortgeschrittenes Alter oder eine körperliche Beeinträchtigung zum dauerhaften Handicap werden, so fällt auch vielen Menschen die Verrichtung einfachster Tätigkeiten schwer. So kann etwa das Waschen in einer Badewanne zum unüberwindbaren Hindernis werden, wenn man nicht allein und ohne Gefahr den Ein- und Ausstieg bewerkstelligen kann. Nicht immer sind helfende Hände zur Stelle, und auch ein Pflegedienst ist mit erheblichen Kosten verbunden. Umso nützlicher ist ein elektrischer Badewannenlifter. Mittels einer solchen Badewannenhilfe ist es auch Menschen mit Beeinträchtigung ohne weitere möglich, gefahrlos eine Badewanne zu benutzen.

Aufbau und Funktionsweise der automatischen Badewannenlifter

Das Herzstück einer Badewannenhilfe ist der Badewannensitz. Dieser wird in die Badewanne gestellt und dort mittels Saugfüßen fixiert. Der Badewannensitz hat in der Regel die Höhe des Wannenrandes. So kann sich der Benutzer festhalten und ohne Gefahr auf dem Sitz Platz nehmen. Anschließend wird der Badewannensitz in das Wasser, mittels Fernbedienung abgesenkt. Auch während des Bades verlässt die Person den Badewannensitz nicht. Auf Knopfdruck wird die Sitzfläche wieder auf die Ebene des Wannenrandes gehoben. Meist wird ein solcher Badewannenlifter mit einem Akku betrieben, die Bedienung ist ganz bequem und problemlos mit einer Fernbedienung möglich.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Badewannenlifter sind konstruiert, um älteren oder körperlich beeinträchtigten Menschen den Einstieg in eine Badewanne zu ermöglichen. Man wird also bei den wenigsten Modellen mit einer komplizierten Bedienung kämpfen müssen. Man sollte man die genauen Maße der eigenen Badewanne kennen, um einen passgenauen Badewannensitz/ -lifter aussuchen zu können. Etliche Modelle verfügen über Seitenklappen. Diese gestatten im hochgefahrenen Zustand des Sitzes ein einfaches Ein- und Aussteigen. Zudem empfiehlt sich der Kauf einer Transferdrehscheibe, mit Dieser ist das Ein- und Aussteigen noch bequemer und einfacher zu Händeln. Senkt sich die Badewannenhilfe hingegen ab, so sorgen sie für mehr Stabilität auf der Sitzfläche. Nicht alle Modelle weisen die gleiche Belastbarkeit auf. Üblich sind 140 Kilogramm, allerdings gibt es auch Badewannenlifter für ein höheres Gewicht. Etliche Modelle verfügen über die Möglichkeit, die Rückenlehne beim Absenken nach hinten zu kippen. So bietet die Badewannenhilfe noch mehr Komfort beim Baden. Man sollte sich gut überlegen, ob der Badewannenlifter dauerhaft in der Wanne verbleibt, oder regelmäßig herausgenommen wird. Es sollte auf ein geringes Gewicht der Badewannenhilfe achten.

Informationen zum Badewannensitz

Ein Badewannensitz ermöglicht es z.B. älteren und bewegungseingeschränkten Personen ein leichteres Ein- und Aussteigen aus ihrer Badewanne. Im Gegensatz zum Badewannenbrett können Sie bei einem Badewannensitz zum Teil im wohltemperierten Wasser sitzen.
Der Badewannensitz kann ohne große Mühe aus der Badewanne genommen werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, sich einen drehbaren Sitz anzuschaffen. Dieser macht das Ein- und Aussteigen aus der Badewanne sehr einfach und komfortabel. Die Sitzfläche des Badesitzes ist dabei auf der gleichen Höhe wie der Badewannenrand, was den Ein-und Ausstieg zusätzlich erleichtert. Der Sitz lässt sich in 4 Schritten komplett um die eigene Achse drehen. Des Weiteren kann er in der Breite von 78-84,5 cm verstellt werden, so ist eine Anpassung an Ihre Badewanne gut möglich. Die Gummiauflagen halten den Badesitz auch während des Drehens sicher am Badewannenrand fest.

Für eine ausführliche Beratung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Unsere Partner

partner-bauerfeind

partner-bioness

partner-jutzo

partner-schein

rehavital

Amoena_Logo_WarmGray7_4C_